Aktive Arbeitslose Österreich http://www.aktive-arbeitslose.at/rss.xml de Aktive Arbeitslose Rechtsinformations- und Selbsthilfegruppe: Hilfe zur Selbsthilfe http://www.aktive-arbeitslose.at/node/2037 <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Aktive Arbeitslose Rechtsinformations- und Selbsthilfegruppe: Hilfe zur Selbsthilfe</span> <div class="field field--name-taxonomy-forums field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Forums</div> <div class="field__item"><a href="/download/thema/erfahrungsaustausch_bundeslaenderregionalgruppen/wien/index.html" hreflang="de">Wien</a></div> </div> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/docrandom/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">DocRandom</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mi, 04.01.2017 - 23:27</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Um unseren Martin zu entlasten, werde ich die Aktive Arbeitslose Selbsthilfegruppe <strong>Hilfe zur Selbsthilfe</strong> starten und zwar am 12.1.17!</p> <p><strong>WO</strong>:<br />        <a href="http://www.gasthaus-müller.com">Gasthaus Müller</a><br />        Payergasse 14<br />        1160 Wien</p> <p><strong>WANN</strong>:<br />           ab 17:30 Uhr, früher kann ich nicht</p> <p>Die Veranstaltung findet immer am 2. Donnerstag des Monates statt.<br /> Also nicht jeden 2. Donnerstag sondern nur am 2. Do des Monats!!</p> <p>Ich freue mich auf Euer kommen!</p> <p>lg</p> <p>Andreas</p> <p> </p> <p> </p> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/node/2037" data-a2a-title="Aktive Arbeitslose Rechtsinformations- und Selbsthilfegruppe: Hilfe zur Selbsthilfe"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fnode%2F2037&amp;title=Aktive%20Arbeitslose%20Rechtsinformations-%20und%20Selbsthilfegruppe%3A%20Hilfe%20zur%20Selbsthilfe"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/wien.html" hreflang="de">Wien</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-themen field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Themen</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/rechtsberatung.html" hreflang="de">Rechtsberatung</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/rechtsinformation.html" hreflang="de">Rechtsinformation</a></div> </div> </div> Wed, 04 Jan 2017 22:27:49 +0000 DocRandom 2037 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/node/2037#comments 30. April, Tag der Arbeitslosenindustrie: Das Geschäft mit den Entrechteten boomt! http://www.aktive-arbeitslose.at/aktionen/30_april_tag_der_arbeitslosenindustrie_das_geschaeft_mit_den_entrechteten_boomt.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">30. April, Tag der Arbeitslosenindustrie: Das Geschäft mit den Entrechteten boomt!</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/ams_aktive_arbeitslose/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="AMS Aktive Arbeitslose">AMS Aktive Arb…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mi, 26.04.2017 - 14:19</span> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/aktionen/30_april_tag_der_arbeitslosenindustrie_das_geschaeft_mit_den_entrechteten_boomt.html" data-a2a-title="30. April, Tag der Arbeitslosenindustrie: Das Geschäft mit den Entrechteten boomt!"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Faktionen%2F30_april_tag_der_arbeitslosenindustrie_das_geschaeft_mit_den_entrechteten_boomt.html&amp;title=30.%20April%2C%20Tag%20der%20Arbeitslosenindustrie%3A%20Das%20Gesch%C3%A4ft%20mit%20den%20Entrechteten%20boomt%21"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> Wed, 26 Apr 2017 12:19:07 +0000 AMS Aktive Arbeitslose 2612 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/aktionen/30_april_tag_der_arbeitslosenindustrie_das_geschaeft_mit_den_entrechteten_boomt.html#comments Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem das Versammlungsgesetz 1953 geändert wird (2063/A) http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_das_versammlungsgesetz_1953_geaendert_wird_2063a.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem das Versammlungsgesetz 1953 geändert wird (2063/A)</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_oesterreich/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Österreich">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Do, 13.04.2017 - 15:05</span> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_das_versammlungsgesetz_1953_geaendert_wird_2063a.html" data-a2a-title="Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem das Versammlungsgesetz 1953 geändert wird (2063/A)"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fgesetzesbegutachtungen%2Fstellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_das_versammlungsgesetz_1953_geaendert_wird_2063a.html&amp;title=Stellungnahme%20zum%20Bundesgesetz%2C%20mit%20dem%20das%20Versammlungsgesetz%201953%20ge%C3%A4ndert%20wird%20%282063%2FA%29"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> Thu, 13 Apr 2017 13:05:46 +0000 Aktive Arbeitslose Österreich 2613 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_das_versammlungsgesetz_1953_geaendert_wird_2063a.html#comments Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem ein Integrationsgesetz und ein Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz erlassen sowie weitere Gesetze geändert werden ("Integrationspaket") (290/ME) http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_ein_integrationsgesetz_und_ein_anti_gesichtsverhuellungsgesetz_erlassen_sowie.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem ein Integrationsgesetz und ein Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz erlassen sowie weitere Gesetze geändert werden (&quot;Integrationspaket&quot;) (290/ME)</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_oesterreich/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Österreich">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Di, 11.04.2017 - 13:25</span> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_ein_integrationsgesetz_und_ein_anti_gesichtsverhuellungsgesetz_erlassen_sowie.html" data-a2a-title="Stellungnahme zum Bundesgesetz, mit dem ein Integrationsgesetz und ein Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz erlassen sowie weitere Gesetze geändert werden (&quot;Integrationspaket&quot;) (290/ME)"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fgesetzesbegutachtungen%2Fstellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_ein_integrationsgesetz_und_ein_anti_gesichtsverhuellungsgesetz_erlassen_sowie.html&amp;title=Stellungnahme%20zum%20Bundesgesetz%2C%20mit%20dem%20ein%20Integrationsgesetz%20und%20ein%20Anti-Gesichtsverh%C3%BCllungsgesetz%20erlassen%20sowie%20weitere%20Gesetze%20ge%C3%A4ndert%20werden%20%28%26quot%3BIntegrationspaket%26quot%3B%29%20%28290%2FME%29"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> Tue, 11 Apr 2017 11:25:04 +0000 Aktive Arbeitslose Österreich 2611 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_bundesgesetz_mit_dem_ein_integrationsgesetz_und_ein_anti_gesichtsverhuellungsgesetz_erlassen_sowie.html#comments Stellungnahme zum Arbeitsmarktintegrationsgesetz (291/ME) http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_arbeitsmarktintegrationsgesetz_291me.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Stellungnahme zum Arbeitsmarktintegrationsgesetz (291/ME)</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_oesterreich/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Österreich">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Di, 11.04.2017 - 12:19</span> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_arbeitsmarktintegrationsgesetz_291me.html" data-a2a-title="Stellungnahme zum Arbeitsmarktintegrationsgesetz (291/ME)"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fgesetzesbegutachtungen%2Fstellungnahme_zum_arbeitsmarktintegrationsgesetz_291me.html&amp;title=Stellungnahme%20zum%20Arbeitsmarktintegrationsgesetz%20%28291%2FME%29"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> Tue, 11 Apr 2017 10:19:58 +0000 Aktive Arbeitslose Österreich 2610 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/gesetzesbegutachtungen/stellungnahme_zum_arbeitsmarktintegrationsgesetz_291me.html#comments Fragen an das AMS Vorarlberg zur Aktion 20.000 http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/fragen_an_das_ams_vorarlberg_zur_aktion_20000.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Fragen an das AMS Vorarlberg zur Aktion 20.000</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_vorarlberg/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Vorarlberg">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Di, 04.04.2017 - 13:37</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrte Frau Mag. Schweinberger!</p> <p>Die AMS Strategie, welche gestern / 3.4.2017 (in Bezug auf ältere Arbeitssuchende) im ORF</p> <p>„Vorarlberg heute“ präsentiert wurde, ist eine nette Momentaufnahme, lässt aber leider einiges an Information vermissen.</p> <p>Es entseht der Eindruck, dieses Vorzeige-Beispiel ist reine AMS PR in nur eine Richtung.</p> <p>Sie machen zwar auch Werbung für die „älteren Suchenden“ mit Argumenten wie – Verlässlichkeit, Kompetenz, Erfahrung... lassen aber die Zukunftsperspektiven bei solchen – mit Steuermitteln geförderten Dienstverhältnissen, völlig aussen vor.</p> <p>Fragen:</p> <ul><li>An welche <strong>Auflagen</strong> ist der Unternehmer gebunden, wenn ein solches Arbeitsverhältniss zustande kommt ?<br /> Da fürstliche Eingliederungsbeihilfen und bis zu zwei Drittel der Lohn- und Lohnnebenkosten und zwar bis zu einem ganzen Jahr ausgeschüttet werden, ist diese Antwort absolut im Interesse und von imenser Beteutung für die gesamten Gesellschaft.</li> <li>Hat der geförderte Dienstnehmer das Recht auf einen unbefristeten Dienstvertrag ?<br /> … oder kann nach einem Jahr dieser Dienstnehmer beliebig ausgetauscht werden ?</li> </ul><p>Anders formuliert:…</p> <ul><li> <p>Stehen die selben Förderungen nach einem Jahr – für die selbe Firma – aber für ANDERE Anwärter erneut zur Verfügung</p> </li> <li> <p>Steht es dem „Anwärter“ frei, welche Arbeit er (im Hinblick auf seine Qualifikationen) für sinnvoll erachtet ?<br /> … Oder hat dieses Projekt einmal mehr, den schalen Beigeschmack der „Zwangsbeglückung“ ?<br /> … Liegt es wieder allein im Ermessen des AMS, welche Arbeit dem „Suchenden“ zumutbar ist ?<br /> … Wird die Politik der Entmündigung - mit Androhungen von Sanktionen, auch in diesem Falle weiter fortgesetzt ?</p> </li> </ul><p>Für die Öffentlichkeit wären solche Informationen (im Sinne von Innovation) von existenzieller Bedeutung, zumal es hier nicht nur um moralische Werte, sondern auch um Steuergelder in Millionenhöhe geht.</p> <p>Man (die Öffentlichkeit) darf gespannt sein, ob ein Umdenken -auch auf politischer Ebene,- bereits stattgefunden hat, um die tatsächlichen Probleme des Digital- und Informationszeitalter`s auch beim Arbeitsmarkt, lösungs-fokussiert bewältigen zu können.</p> <p>Im Interesse aller Beteiligten und in der Hoffnung auf zukunftsorientiertes Handeln</p> <p>zeichne ich</p> <p>mit besten Grüßen</p> <p>Renate P</p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/ams_vorarlberg.html" hreflang="de">AMS Vorarlberg</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2017-04-04T12:00:00Z" class="datetime">Di, 04.04.2017 - 12:00</time> </div> </div> <div class="field field--name-field-briefverkehr-kategorie field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Briefverkehr Kategorie</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/arbeitslosenversicherung_ams_auskuenfte/index.html" hreflang="de">Arbeitslosenversicherung / AMS Auskünfte</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/vorarlberg.html" hreflang="de">Vorarlberg</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-themen field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Themen</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/gemeinnuetzige_zwangsarbeit_fuer_langzeitarbeitslose_und_mindestsicherungsbezieherinnen.html" hreflang="de">Gemeinnützige Zwangsarbeit für Langzeitarbeitslose und Mindestsicherungsbezieherinnen</a></div> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/fragen_an_das_ams_vorarlberg_zur_aktion_20000.html" data-a2a-title="Fragen an das AMS Vorarlberg zur Aktion 20.000"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Ffragen_an_das_ams_vorarlberg_zur_aktion_20000.html&amp;title=Fragen%20an%20das%20AMS%20Vorarlberg%20zur%20Aktion%2020.000"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-betreuende-behoerde field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Betreuende Behörde</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/erfahrungsberichte/behoerde/ams_vorarlberg.html" hreflang="de">AMS Vorarlberg</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-bezeichnung-der-massnahme field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Bezeichnung der Maßnahme</div> <div class="field__item"><a href="/erfahrungsberichte/massnahme/aktion_20000.html" hreflang="de">Aktion 20.000</a></div> </div> Tue, 04 Apr 2017 11:37:58 +0000 Aktive Arbeitslose Vorarlberg 2568 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/fragen_an_das_ams_vorarlberg_zur_aktion_20000.html#comments Leserbrief zu „Wegen Reichtums geschlossen“, News 4.3.2017 http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/leserbrief_zu_wegen_reichtums_geschlossen_news_432017.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Leserbrief zu „Wegen Reichtums geschlossen“, News 4.3.2017</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktiver_admin/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Aktiver Admin</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Sa, 01.04.2017 - 14:51</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrte Frau Mitterstieler,</p> <p>habe Ihren Kommentar in der News-Ausgabe vom 04.03.2017 „<em>Wegen Reichtums geschlossen</em>“ im Warteraum einer Arztpraxis gelesen, kaufe also kein „News“-Magazin. Die Geschäfte sollen am Sonntag öffnen, damit der Mensch regional konsumieren kann, weil er ja so viel beschäftigt ist und seine Einkäufe nicht unter der Woche erledigen kann. Gerne schreibe ich Ihnen meine Meinung dazu.</p> <p>Ich bin der Ansicht, dass Geschäfte sonntags nicht offen halten sollen, weil die Menschen ein Recht auf Familie und Erholung haben. Und das gelingt immer noch am besten am Wochenende und nicht unter der Woche. Wer unter der Woche keine Zeit findet, seine Einkäufe zu tätigen, der kann entweder seine Zeit nicht richtig managen oder er ist bei einem Unternehmen tätig, wo viele Überstunden geleistet werden müssen. In Partnerschaften werden in den meisten Fällen beide Partner in unterschiedlichen Bereichen arbeiten, wo der eine sicher nicht das Wochenende bzw. den Sonntag ohne seiner Partnerin verbringen will, nur weil diese in einem Geschäft am Sonntag arbeiten muss.</p> <p>Sie haben schon recht, wenn Sie schreiben, dass die Arbeitslosigkeit sehr hoch ist. Deshalb vertrete ich auch die Ansicht, dass Überstunden verboten gehören, ja sogar eine Wochenarbeitszeitverkürzung auf 30 Stunden pro Woche bei vollem Lohnausgleich und einem Mindestlohn von 1500 Euro netto (für die hohen Lebenshaltungskosten in Österreich) erforderlich ist, dass man alle Erwerbsarbeitslosen von 500.000 in Österreich, wieder in die Erwerbsarbeit integrieren kann. Nur weil die Arbeitslosigkeit hoch ist, bedeutet das nicht automatisch, dass jeder im Handel arbeiten will oder kann. Oder sollen Ihrer Ansicht nach auch erwerbsarbeitslose Akademikerinnen und Akademiker in den Handel gehen, wo man doch gleich als „überqualifiziert“ abqualifiziert wird?</p> <p>Glauben Sie wirklich, wenn die Geschäfte sonntags offen hielten, dass die Menschen weniger im Internet ihre Einkäufe tätigen würden? Das Angebot im Internet ist oft viel umfangreicher und nicht zuletzt auch viel preisgünstiger, je nachdem, für welchen Bereich man sich interessiert. Andere wiederum haben gar keine andere Wahl als online einzukaufen, weil es in ihrer Gegend viele Geschäfte (aus verschiedensten Branchen) einfach nicht mehr gibt oder falls es noch welche Geschäfte gibt, diese bestimmte Artikel nicht lagernd haben, nicht führen oder gar nicht bestellen wollen?</p> <p>Gibt es im Leben auch noch etwas anderes als die Arbeit und den Konsum? Wann haben wir genug? Wieviel ist genug? Darüber haben die britischen Wachstumskritiker Edward und Robert Skidelsky auch schon ein Buch geschrieben und in Wien einen Vortrag gehalten. Auch wenn Sie es nicht wahrhaben wollen, jedes Wachstum ist begrenzt. Ebenso das Wirtschaftswachstum, weil es eine natürliche Marktsättigung gibt und der Planet physikalisch begrenzt ist.</p> <p>Digitalisierung (Industrie 4.0), Robotisierung und Automation sind nicht aufzuhalten. Teil der Digitalisierung ist auch die Einführung der Scanner-Kassen, die es schon in einigen Supermärkten gibt. Zuerst zur Entlastung der Verkäuferinnen und Verkäufer, weil diese neben der Regalbetreuung, die bei Amazon und auch in einigen japanischen und amerikanischen Supermärkten beispielsweise schon längst von Robotern erledigt wird, sonst ihr Arbeitspensum nicht mehr erledigen könnten, und dann in weiterer Folge die Ersetzung der Verkäuferinnen und Verkäufer. Weil es der Kapitalismus so will. Der Mensch ist ein Kostenfaktor, Arbeit ist ein Kostenfaktor. Arbeit verursacht auch Kosten.</p> <p>Übrigens, den Kapitalismus gibt es schon mehr als 300 Jahre. Warum sollte er im Zeitalter der Digitalisierung, des Internets der Dinge, der 3D-Druck-Technologie noch lange weiter bestehen? Der 3D-Druck beispielsweise wird in naher Zukunft die gesamte Wirtschaft auf den Kopf stellen. Mittels 3D-Druck kann jeder zum Produzenten und Verkäufer werden. Es gibt auch da schon Open-Source und Crowdworking-Plattformen sowie kostenlose Tauschbörsen (Thingiverse) und Sie wollen mit der Sonntagsöffnung 800 neue Jobs (wenn ich mich jetzt richtig an die Zahl in Ihrem Vorwort erinnere) schaffen??? Bei 500.000 Erwerbsarbeitslosen allein in Österreich? Und bei unzähligen prekarisierten Dienst- und Arbeitsverhältnissen, die die Technologisierung und Digitalisierung mit sich bringt.</p> <p>Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was wir Menschen täglich alles selbst machen, was früher jemand im Rahmen eines Vollzeit-Erwerbsarbeitsplatzes gemacht hatte und oftmals nur machen konnte mit entsprechender Ausbildung? Die sogenannte „unbezahlte Mitarbeit“ der Konsumenten erstreckt sich von der Selbstbedienung in Supermärkten, über die Pfandflaschen-Rückgabe, über das automatisierte Ausfüllen von webbasierten Online-Formularen bei Ämtern und Behörden (e-Government), bis hin zur Banküberweisung und Bankauszugsbeschaffung, die früher übrigens nur der Schalterbeamte tätigen konnte, aber dank Technologisierung heute allen Konsumenten möglich und zugänglich ist, bis hin zur Informationsbeschaffung im Internet, das Herunterladen von Software-Updates und deren Selbstinstallation, was einst auch nur ein IT-Techniker mit entsprechender Ausbildung erledigen konnte.</p> <p>Sie sehen also, wo wir bereits stehen. Der Kapitalismus fährt gegen die Wand und da würde auch die Sonntagsöffnung nichts helfen. Und mit der Globalisierung ist das auch so eine Sache. Es gibt viele Länder auf der Welt mit unterschiedlichen rechtlichen, politischen und ökonomischen Systemen. Müssen wir noch im Wettbewerb zueinander stehen? Wettbewerb bedeutet immer ein Gegeneinander, nicht ein Miteinander. Und die Gegner im globalisierten Wettbewerb sind alles andere als ebenbürtig.</p> <p>Nicht jedes Land (nicht einmal innerhalb der EU, auch hier haben wir wirtschaftlich ungleiche Mitglieder) kann mit beliebig anderen Ländern konkurrieren, weil die Ausgangsvoraussetzungen nicht gegeben sind. So wie im Sport nicht alle Sportler beliebig an Sportwettbewerben teilnehmen können (ein Gewichtheber der 100kg-Klasse wird kaum an einem Wettbewerb der 300kg-Klasse teilnehmen können), so können auch Länder nicht beliebig im globalen Wettbewerb bestehen.</p> <p>Dass in den USA manche Geschäfte jeden Tag und 24 Stunden am Tag offen haben, hat spezielle regionale Gründe. Dass es in den USA riesige Einkaufszentren gibt, wo man in diesen Zentren alle Geschäfte vorfindet, hat einen triftigen Grund, nämlich den, dass die USA sehr groß sind und manche Menschen eben in entlegenen Gegenden wohnen und sehr weit in die nächstgelegene Kleinstadt fahren müssen, um einkaufen zu können, weshalb diese nur einmal im Monat mit ihrem Wohnmobil einkaufen fahren und erst nach einer halben Woche wieder zu Hause zurückkehren. In unseren Breiten gibt es solche Einkaufszentren auch, abgeschaut vom Ausland von unseren abgehobenen Politikern. Nur haben diese Einkaufszentren bei uns zur Folge gehabt, dass viele Geschäfte in den Innenstädten zusperren mussten. Und das war noch lange, bevor der Internet-Handel aufgekommen ist.</p> <p>Aber anscheinend gibt es in unseren Breiten noch zu wenig Burnout-Fälle, weshalb man jetzt bei uns an Sonntagen Geschäfte öffnen will. Umsatz wird trotzdem nicht mehr gemacht, die Umsätze verteilen sich nur auf andere Einkaufszeiten. Denn viele sagen sich, manchmal auch aus Bequemlichkeit: „<em>Ach, der Billa hat ja auch am Sonntag beim Bahnhof offen. Geh` ich eben am Sonntag mir was holen!“</em></p> <p>Ich kaufe allerdings an Sonntagen nicht ein. Ich habe als erwerbsarbeitsloser Akademiker vielleicht leichter reden, kann mir die Zeit besser einteilen, als die Menschen im Arbeitsalltag-Hamsterrad. Und das sage ich Ihnen auch als jemand, der bei „Aktive Arbeitslose Österreich“, der größten Erwerbsarbeitslosenselbstorganisation, Mitglied und ehrenamtlich tätig ist.</p> <p>Wir brauchen einfach eine Neuorientierung, einen Systemwechsel, das sagen auch viele Volkswirtschaftswissenschafter.</p> <p>Mit freundlichen Grüßen</p> <p>Dr. Mag. Stefan Risto</p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/news.html" hreflang="de">News</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2017-03-29T12:00:00Z" class="datetime">Mi, 29.03.2017 - 12:00</time> </div> </div> <div class="field field--name-field-briefverkehr-kategorie field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Briefverkehr Kategorie</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/leserinnenbriefe_an_medien/index.html" hreflang="de">LeserInnenbriefe an Medien</a></div> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/leserbrief_zu_wegen_reichtums_geschlossen_news_432017.html" data-a2a-title="Leserbrief zu „Wegen Reichtums geschlossen“, News 4.3.2017"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fleserbrief_zu_wegen_reichtums_geschlossen_news_432017.html&amp;title=Leserbrief%20zu%20%E2%80%9EWegen%20Reichtums%20geschlossen%E2%80%9C%2C%20News%204.3.2017"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> Sat, 01 Apr 2017 12:51:26 +0000 Aktiver Admin 2559 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/leserbrief_zu_wegen_reichtums_geschlossen_news_432017.html#comments Gemeinnützige Zwangsarbeit 20.000: Planwirtschaftlicher SÖB-Sumpf bringt keine Lebensperspektive http://www.aktive-arbeitslose.at/arbeitslosigkeit/gemeinnuetzige_zwangsarbeit_20000_planwirtschaftlicher_soeb_sumpf_bringt_keine_lebensperspektive.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Gemeinnützige Zwangsarbeit 20.000: Planwirtschaftlicher SÖB-Sumpf bringt keine Lebensperspektive</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_oesterreich/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Österreich">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Do, 30.03.2017 - 14:57</span> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/arbeitslosigkeit/gemeinnuetzige_zwangsarbeit_20000_planwirtschaftlicher_soeb_sumpf_bringt_keine_lebensperspektive.html" data-a2a-title="Gemeinnützige Zwangsarbeit 20.000: Planwirtschaftlicher SÖB-Sumpf bringt keine Lebensperspektive"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Farbeitslosigkeit%2Fgemeinnuetzige_zwangsarbeit_20000_planwirtschaftlicher_soeb_sumpf_bringt_keine_lebensperspektive.html&amp;title=Gemeinn%C3%BCtzige%20Zwangsarbeit%2020.000%3A%20Planwirtschaftlicher%20S%C3%96B-Sumpf%20bringt%20keine%20Lebensperspektive"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> Thu, 30 Mar 2017 12:57:51 +0000 Aktive Arbeitslose Österreich 2550 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/arbeitslosigkeit/gemeinnuetzige_zwangsarbeit_20000_planwirtschaftlicher_soeb_sumpf_bringt_keine_lebensperspektive.html#comments Lobau-Autobahn: Arbeiterkammer setzt auf das falsche Pferd http://www.aktive-arbeitslose.at/gewerkschaften_und_ak/lobau_autobahn_arbeiterkammer_setzt_auf_das_falsche_pferd.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Lobau-Autobahn: Arbeiterkammer setzt auf das falsche Pferd</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktiver_admin/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Aktiver Admin</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mo, 27.03.2017 - 14:40</span> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/gewerkschaften_und_ak/lobau_autobahn_arbeiterkammer_setzt_auf_das_falsche_pferd.html" data-a2a-title="Lobau-Autobahn: Arbeiterkammer setzt auf das falsche Pferd"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fgewerkschaften_und_ak%2Flobau_autobahn_arbeiterkammer_setzt_auf_das_falsche_pferd.html&amp;title=Lobau-Autobahn%3A%20Arbeiterkammer%20setzt%20auf%20das%20falsche%20Pferd"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> Mon, 27 Mar 2017 12:40:06 +0000 Aktiver Admin 2545 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/gewerkschaften_und_ak/lobau_autobahn_arbeiterkammer_setzt_auf_das_falsche_pferd.html#comments Nächstes Treffen 28.3.2017 Graz + HEUTE Demo gegen Murkraftwerk http://www.aktive-arbeitslose.at/node/2527 <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Nächstes Treffen 28.3.2017 Graz + HEUTE Demo gegen Murkraftwerk</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><h3>Treffen Aktive Arbeitslose Steiermark:</h3> <p>Jeden 4. Dienstag im Monat<br /> Nächstes Treffen: <strong>Dienstag 28.3.2017, 16:00 - 18:00 Uhr</strong><br /> Spektral, Lendkai 45, 8020 Graz<br /> Anmeldung: <a href="mailto:kontakt@aktive-arbeitslose.at">kontakt@aktive-arbeitslose.at</a></p> <h3><span>HEUTE: Große Demo gegen das  Murkraftwerk</span></h3> <p>Treffpunkt 1500 Südtirolerplatz, Kunsthaus, Graz:<br /><a href="http://rettetdiemur.at/Mur-Baustopp-Demo">http://rettetdiemur.at/Mur-Baustopp-Demo</a> <a href="https://www.facebook.com/events/268904903536836">https://www.facebook.com/events/268904903536836</a></p> <p>Der Kampf gegen das zerstörerische Grazer Murkraftwerk und den Zentralen Speicherkanal, deren Errichtung nur der Bereicherung einiger Weniger auf Kosten von uns allen dient und Immobilien Spekulationsprojekt vorbereiten soll, ist alles andere als verloren! Zwei Drittel der Bäume stehen noch und die Mur fließt nach wie vor frei durch Graz.</p> <p>Viele Millionen Steuergeld sind noch nicht für diese veralteten Technologien verschwendet und könnten noch für Erwerbsarbeitsplätze schaffende Zukunftsbereiche wie wirklich erneuerbare Energie (die uns auch unabhängiger von den Konzernen machen!), Bildung, Soziales, Öffis, Radwege, Wissenschaft, Kunst/Kultur, etc. verwendet werden.</p> <p>Setzen wir jetzt gemeinsam ein starkes Zeichen, dass wir noch da sind und nicht verschwinden werden!</p> <p>Für alle unter euch, die Lust auf eine Diskursverschiebung hin zur sozialen Frage und auf gemeinsames Marschieren mit sympathischen Antikapitalist*innen haben, gibt es diesmal einen speziellen gemeinsamen Block des neuen Bündnisses Gegenstrom: <a href="https://www.facebook.com/events/1733330606957228">https://www.facebook.com/events/1733330606957228</a></p> <p>Weitere Veranstaltungen heute rund um die Murdemo:</p> <p>Samstag, 25.3.2017 ab 10:00 im Forum Stadtpark: steiermak.gemeinsam.jetzt Releasefeier<br /><a href="https://steiermark.gemeinsam.jetzt/static/img/releasefeier-flyer.pdf">https://steiermark.gemeinsam.jetzt/static/img/releasefeier-flyer.pdf</a></p> <p>Samstag, 25.3.2017 um 19:00 im Grünen Haus: Imperiale Lebensweise - Teach-In mit Ulrich Brand<br /><a href="https://www.facebook.com/events/741115516052767">https://www.facebook.com/events/741115516052767</a></p> <p>Mittwoch, 29.03.2017, 18:00,<br /> Uni Graz: HS 11.03 (Heinrichstraße 36, EG)<br /><span><strong>"Kommunikationskonflikte zwischen wissenschaftlichen, journalistischen und populistischen Argumentationsansätzen. Beispiel: Mur-Staustufe Graz"</strong><br /> Assoz. Univ.-Prof. Dr. Steven Weiss, Universität Graz, Institut für Zoologie</span></p> <p>Mittwoch, 05.04.2017, 19:00<br /> Uni Graz, HS 15.05 (Gebäude RESOWI – Universitätsstraße 15)<br /><strong>Schauplatz Schwarzbuch Murkraftwerk</strong><br /> Nationalratsabgeordneter Werner Kogler<br /><a href="https://www.gruene-studierende.at/2017/03/veranstaltungsreihe-zum-murkraftwerk-3/">https://www.gruene-studierende.at/2017/03/veranstaltungsreihe-zum-murkraftwerk-3</a><br /><a href="https://www.facebook.com/events/582882295240764/">Facebook-Veranstaltung</a></p> <p>Neue Version des Flugblatts <a href="http://www.betty-baloo.com/de/blog/murkraftwerk_was_ihnen_politik_und_medien_absichtlich_verschweigen.html">"</a><span><a href="http://www.betty-baloo.com/de/blog/murkraftwerk_was_ihnen_politik_und_medien_absichtlich_verschweigen.html">Murkraftwerk: Was Ihnen Politik und Medien absichtlich verschweigen!"</a> als PDF-Download verfügbar!</span></p> </div> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktiver_admin/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Aktiver Admin</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Sa, 25.03.2017 - 12:32</span> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/node/2527" data-a2a-title="Nächstes Treffen 28.3.2017 Graz + HEUTE Demo gegen Murkraftwerk"><a class="a2a_dd addtoany_share_save" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fnode%2F2527&amp;title=N%C3%A4chstes%20Treffen%2028.3.2017%20Graz%20%2B%20HEUTE%20Demo%20gegen%20Murkraftwerk"></a><a class="a2a_button_facebook"></a> <a class="a2a_button_twitter"></a> <a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-hauptnavigation field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Hauptnavigation</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/steiermark/index.html" hreflang="de">Steiermark</a></div> </div> </div> Sat, 25 Mar 2017 11:32:45 +0000 Aktiver Admin 2527 at http://www.aktive-arbeitslose.at