Briefe http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr de Kurzes Dankwort an SPÖ Direkt http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/kurzes_dankwort_an_spoe_direkt.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Kurzes Dankwort an SPÖ Direkt</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_kaernten/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Kärnten">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Fr, 27.04.2018 - 20:21</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrter Herr Luckert,</p> <p>vielen Dank für Ihre Antwort. Wir danken auch Herrn Kern für die Zeit, die er sich genommen hat, sich unseren Brief durchzulesen.</p> <p>Wir hoffen sehr, dass man bald den richtigen Weg einschlagen wird, einen fairen Weg für alle, auch für jene, die von der Wirtschaft ausgegrenzt werden und dass die unmenschlichen und menschenrechtswidrigen Sanktionen bald aufhören.</p> <p>Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Vorhaben und viel Erfolg dabei und verbleiben</p> <p>mit den besten Wünschen und freundlichen Grüßen</p> <p>Dr. Mag. Stefan Risto-Donevic</p> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-04-27T12:00:00Z" class="datetime">Fr, 27.04.2018 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/kurzes_dankwort_an_spoe_direkt.html" data-a2a-title="Kurzes Dankwort an SPÖ Direkt"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fkurzes_dankwort_an_spoe_direkt.html&amp;title=Kurzes%20Dankwort%20an%20SP%C3%96%20Direkt"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> Fri, 27 Apr 2018 18:21:08 +0000 Aktive Arbeitslose Kärnten 3833 at http://www.aktive-arbeitslose.at ANTWORT der SPÖ (Der offene Brief der AAÖ/Regionalgruppe Kärnten an Bundeskanzler Kurz) http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/antwort_der_spoe_der_offene_brief_der_aaoeregionalgruppe_kaernten_an_bundeskanzler_kurz.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">ANTWORT der SPÖ (Der offene Brief der AAÖ/Regionalgruppe Kärnten an Bundeskanzler Kurz)</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_kaernten/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Kärnten">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Fr, 27.04.2018 - 20:10</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrter Herr Dr. Risto-Donevic, sehr geehrte Frau Mag.ª Bugge,<br /> liebe Aktiven Arbeitslosen Österreich / Regionalgruppe Kärnten!</p> <p>Es freut uns, dass Sie Ihren an den neuen Bundeskanzler gerichten offenen<br /> Brief auch SPÖ-Bundesparteivorsitzendem Christian Kern übermittelt haben, der<br /> sich dafür herzlich bedankt, und der mich ersucht hat, Ihnen zu antworten.</p> <p>Ihr sorgfältig argumentierter Text ist zweifellos ein wertvoller Beitrag zu<br /> beiden wesentlichen Bereichen des allgemein noch viel zu wenig geführten<br /> beschäftigungs- und erwerbspolitischen Diskurses: zum Umgang mit Menschen, die<br /> Erwerbsarbeit vergeblich suchen, und zur künftigen Verteilung von Arbeit und<br /> Bezahlung, die infolge sich dramatisch ändernder Herausforderungen weit mehr<br /> als moderate Akzentverschiebungen verlangen, und die sich noch weniger mit<br /> rückwärts gewandten, sozialfeindlichen Sanktionsen bewältigen lassen, statt zu<br /> fördern und menschengerechte Lösungen zu suchen.</p> <p>Leider bedient die jetzige Regierung die von Ihnen ganz richtig genannte<br /> Profitökonomie anstelle einer Bedarfsökonomie, noch dazu in solchem Übermaß,<br /> dass es selbst großen Nutznießern, die das Schicksal der eigenen Nachkommen<br /> nicht kalt lässt, Sorgen bereitet. Als umso verantwortungsloser lehnen wir<br /> SozialdemokratInnen diesen Kurs in weitgehender Übereinstimmung mit Ihrer<br /> Analyse ab.</p> <p>Wie in vielen komplexen Zusammenhängen, erst recht mitten in einer rasanten<br /> Neuentwicklung, gibt es kein Patentrezept. Umso engagierter beschäftigt uns<br /> dieser Wandel derzeit auch in unseren Diskussionen zu einem aktualisierten<br /> SPÖ-Grundsatzprogramm: als Anstoß für einen umfassenden Diskurs, der noch<br /> lange zu führen ist. Zur nötigen Umgestaltung der Finanzierung des<br /> Wohlfahrtsstaats, des Arbeitsrechts, und darüber hinaus – mit dem Ziel, dass<br /> der technologische Fortschritt, statt Profite für wenige zu sichern, dem<br /> sozialen Fortschritt dient. Auf den haben alle Anspruch, weshalb er untrennbar<br /> mit einer fair ausgleichenden Verteilung verbunden werden muss: dafür steht<br /> die SPÖ auch in Zukunft.</p> <p>Mit den besten Wünschen<br /> und freundlichen Grüßen</p> <p>Felix Luckert<br /> SPÖ.Direkt</p> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-04-27T12:00:00Z" class="datetime">Fr, 27.04.2018 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/antwort_der_spoe_der_offene_brief_der_aaoeregionalgruppe_kaernten_an_bundeskanzler_kurz.html" data-a2a-title="ANTWORT der SPÖ (Der offene Brief der AAÖ/Regionalgruppe Kärnten an Bundeskanzler Kurz)"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fantwort_der_spoe_der_offene_brief_der_aaoeregionalgruppe_kaernten_an_bundeskanzler_kurz.html&amp;title=ANTWORT%20der%20SP%C3%96%20%28Der%20offene%20Brief%20der%20AA%C3%96%2FRegionalgruppe%20K%C3%A4rnten%20an%20Bundeskanzler%20Kurz%29"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-themen field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Themen</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/arbeitslosengeld_neu.html" hreflang="de">Arbeitslosengeld NEU</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/beschaeftigungs_und_erwerbspolitischer_diskurs.html" hreflang="de">Beschäftigungs- und erwerbspolitischer Diskurs</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/umgestaltung_der_finanzierung_des_wohlfahrtsstaats_und_des_arbeitsrechts.html" hreflang="de">Umgestaltung der Finanzierung des Wohlfahrtsstaats und des Arbeitsrechts</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/technologisierung_fortschritt.html" hreflang="de">Technologisierung, Fortschritt</a></div> </div> </div> Fri, 27 Apr 2018 18:10:54 +0000 Aktive Arbeitslose Kärnten 3832 at http://www.aktive-arbeitslose.at Der offene Brief der AAÖ/Regionalgruppe Kärnten an Bundeskanzler Kurz http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/der_offene_brief_der_aaoeregionalgruppe_kaernten_an_bundeskanzler_kurz.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Der offene Brief der AAÖ/Regionalgruppe Kärnten an Bundeskanzler Kurz</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_kaernten/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Kärnten">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Fr, 27.04.2018 - 20:06</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrter Herr Mag. Kern,</p> <p>Sehr geehrer Herr Muchitsch,</p> <p>Sehr geehrte Damen und Herren,</p> <p>wir als Koordinatoren der Regionalgruppe Kärnten der Erwerbsarbeitslosenorganisation AKTIVE ARBEITSLOSE ÖSTERREICH haben Ende Februar 2018 an Bundeskanzler Sebastian Kurz einen offenen Brief als Einschreiben geschickt. Anlass war die geplante Neugestaltung des Arbeitslosengeldes („Arbeitslosengeld NEU“) und die Abschaffung der Notstandshilfe.</p> <p>Wir möchten Ihnen diesen offenen Brief mit den Argumenten gegen die Regierungspläne und die Fragestellungen an Bundeskanzler Kurz nicht vorenthalten und senden Ihnen im Anhang den offenen Brief als PDF-Datei. Erwartungsgemäß haben wir von BK Kurz keine Antwort darauf erhalten.</p> <p>Angesichts der globalen Gesamtsituation (Verlust der Erwerbsarbeitsplätze durch Technologisierung wie Digitalisierung/Industrie 4.0, Automation, Robotik und Prekarisierung vieler einstiger Vollzeitstellen) vermissen wir sowohl in der Politik als auch in den Massenmedien eine Diskussion, wie wir die Problematik im 21. Jahrhundert am besten lösen können, sei es durch ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle, sei es durch die Einführung der Anrechnung von Studien- und Ausbildungszeiten als Pensionsversicherungszeiten sowie Pflegearbeit im privaten Bereich als Versicherungszeiten.</p> <p>Stattdessen wird eine physische Wirtschaft, die ohnehin nicht unbegrenzt wachsen kann, und ein Arbeitsplatz im neoliberal verschärften Kapitalismus als einziger Götze angebetet und erwerbsarbeitslose Menschen ausgegrenzt und bekämpft, anstatt die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, indem man fundamental neue Lösungswege beschreitet, auch im Hinblick auf unseren einzigen Planeten Erde, auf unsere Umwelt und unsere Natur.</p> <p>Auch beweisen unsere Argumente und Beispiele, dass eine „gute Ausbildung vor Arbeitslosigkeit schützt“ das Gegenteil, wie Sie im offenen Brief lesen können.</p> <p>Natürlich können Sie, Herr Mag. Kern, den offenen Brief SPÖ-intern auch weiterverteilen und verbreiten.</p> <p>Wir verbleiben</p> <p>mit freundlichen Grüßen</p> <p>Dr. Mag. Stefan Risto-Donevic</p> <p>und</p> <p>Mag. Andrea Bugge (mit deren Einverständnis ich dieses E-mail aussende)</p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/mag_christian_kern.html" hreflang="de">Mag. Christian Kern</a></div> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/josef_muchitsch.html" hreflang="de">Josef Muchitsch</a></div> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/felix_luckert.html" hreflang="de">Felix Luckert</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-04-26T12:00:00Z" class="datetime">Don, 26.04.2018 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/der_offene_brief_der_aaoeregionalgruppe_kaernten_an_bundeskanzler_kurz.html" data-a2a-title="Der offene Brief der AAÖ/Regionalgruppe Kärnten an Bundeskanzler Kurz"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fder_offene_brief_der_aaoeregionalgruppe_kaernten_an_bundeskanzler_kurz.html&amp;title=Der%20offene%20Brief%20der%20AA%C3%96%2FRegionalgruppe%20K%C3%A4rnten%20an%20Bundeskanzler%20Kurz"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-datum-ende field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Antwort</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-04-27T12:00:00Z" class="datetime">Fr, 27.04.2018 - 12:00</time> </div> </div> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-themen field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Themen</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/arbeitslosengeld_neu.html" hreflang="de">Arbeitslosengeld NEU</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/notstandshilfe.html" hreflang="de">Notstandshilfe</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/technologisierung.html" hreflang="de">Technologisierung</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/wachstumskritik.html" hreflang="de">Wachstumskritik</a></div> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/themen/der_offene_brief_an_bundeskanzler_sebastian_kurz.html" hreflang="de">Der offene Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz</a></div> </div> </div> Fri, 27 Apr 2018 18:06:05 +0000 Aktive Arbeitslose Kärnten 3830 at http://www.aktive-arbeitslose.at Leserbrief zu "Brot vom Restetisch" (Neues Deutschland, 27.4.2018) http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/leserbrief_zu_brot_vom_restetisch_neues_deutschland_2742018.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Leserbrief zu &quot;Brot vom Restetisch&quot; (Neues Deutschland, 27.4.2018)</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktive_arbeitslose_oesterreich/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="" content="Aktive Arbeitslose Österreich">Aktive Arbeits…</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Fr, 27.04.2018 - 19:18</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Danke für die Rezension des Buches über Hartz IV von Bettina Kentner-Götte. So löblich der Artikel ist, eine Behauptung bezüglich der arm gemachten Menschen stößt sauer auf, "dass zu ihrem öffentlichen Subjektwerden aber alle Voraussetzungen fehlen". Das ist unwahr, denn es gibt zahlreiche BetroffenenSELBSTorganisationen, die leider auch von "linken" Medien wie "Neues Deutschland" großteils tot geschwiegen werden. Selbst Aktionen auf "aufRecht bestehen".</p> <p>Auch Ihr seid es, die uns den politischen Subjektstatuts verwehren. Leider auch viele Linke, wie auch Harald Rein in seinem neuen Buch "Wenn arme Leute sich nicht mehr fügen ...!" in Bezug auf Verbreitung von sozialrassistischen Zuschreibungen durch "linke" Autoren/Wissenschafter aufzeigt. Wer dauernd gegen eine Gummiwand der Ignoranz stösst, wird natürlich auf Dauer entmutigt. Es liegt auch an Ihnen, durch Schaffung von Öffentlichkeit die Betroffenenselbstorganisationen zu stärken!</p> <p>Nicht die Armut an sich, sondern der Umgang mit den Arm gemachten ist beschämend! Auch dass durch künstlich geschaffene "Bedürfnisse" und Abhängigkeiten so viele Geld bzw. Lohnarbeit notwendig gemacht wird (wie breits Ivan Illich vor gut 40 Jahren z.B. in "Fortschrittsmythen" kritisierte), um "zur Gesellschaft zu gehören".<br /> Wir verwehren uns gegen diese Täter-Opfer-Umkehr und bitten um Richtigstellung!</p> <p>Mit basisgewerkschaftlichen Grüßen</p> <p>Mag. Ing. Martin Mair<br /> Obmann "AKtive Arbeitslose Österreich"</p> <p><a href="http://www.arbeitslosennetz.org/arbeitslosigkeit/links/arbeitsloseninitiativen_international.html">http://www.arbeitslosennetz.org/arbeitslosigkeit/links/arbeitsloseninit…</a></p> <p><a href="http://www.aufrecht-bestehen.de">http://www.aufrecht-bestehen.de</a></p> <p><a href="http://www.agspak-buecher.de/Harald-Rein-Wenn-arme-Leute-sich-nicht-mehr-fuegen">http://www.agspak-buecher.de/Harald-Rein-Wenn-arme-Leute-sich-nicht-meh…</a></p> <p><a href="http://www.aktive-arbeitslose.at/diskussionsbeitraege/ivan_illich_modernisierung_der_armut.html">http://www.aktive-arbeitslose.at/diskussionsbeitraege/ivan_illich_moder…</a></p> <p><a href="http://www.aktive-arbeitslose.at/diskussionsbeitraege/ivan_illich_nuetzliche_arbeitslosigkeit_eine_gesellschaftliche_alternative.html">http://www.aktive-arbeitslose.at/diskussionsbeitraege/ivan_illich_nuetz…</a></p> <p> </p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/redaktion_neues_deutschland.html" hreflang="de">Redaktion Neues Deutschland</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-04-27T12:00:00Z" class="datetime">Fr, 27.04.2018 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/leserbrief_zu_brot_vom_restetisch_neues_deutschland_2742018.html" data-a2a-title="Leserbrief zu &quot;Brot vom Restetisch&quot; (Neues Deutschland, 27.4.2018)"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fleserbrief_zu_brot_vom_restetisch_neues_deutschland_2742018.html&amp;title=Leserbrief%20zu%20%22Brot%20vom%20Restetisch%22%20%28Neues%20Deutschland%2C%2027.4.2018%29"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-links field--type-link field--label-above"> <div class="field__label">Links</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="https://www.neues-deutschland.de/artikel/1086595.brot-vom-restetisch.html" rel="noreferrer">Neues Deutschland, 27.4.2018: Brot vom Restetisch</a></div> </div> </div> Fri, 27 Apr 2018 17:18:19 +0000 Aktive Arbeitslose Österreich 3826 at http://www.aktive-arbeitslose.at Antwort von ams.help Wien auf Anfrage bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/antwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Antwort von ams.help Wien auf Anfrage bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/rman/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">rman</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Don, 26.04.2018 - 20:17</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrter Herr Ing. M.! </p> <p>Ich nehme Bezug auf Ihr neuerliches Fax vom 5.2.2018, das Sie wiederum an die Landesgeschäftsführerin des AMS Wien, Frau Mag. Draxl, gerichtet haben und das, wie schon Ihr erstes Fax vom 13.11.2017, zur weiteren bzw. fortgesetzten Bearbeitung an mich weitergeleitet wurde. </p> <p>Wie ich Ihnen zuletzt am 20.12.2017 schriftlich mitgeteilt habe, wurde die Angelegenheit zur Klärung an die Bundesgeschäftsstelle des AMS Österreich übermittelt und von deren Seite Kontakt mit der österreichischen Post AG aufgenommen und um eine klärende Stellungnahme ersucht. </p> <p>Ich bedauere, dass die nunmehrige endgültige Antwort in dieser Angelegenheit ungewöhnlich viel Zeit in Anspruch genommen hat und möchte mich deshalb an dieser Stelle für Ihre Geduld bedanken. Wie mir seitens der Bundesgeschäftsstelle des AMS Österreich vor kurzem mitgeteilt wurde, bedurfte es mehrerer Nachfragen bei der österreichischen Post AG, tun eine Klärung zu bewerkstelligen und wurde zusätzlich auch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) mit dem Sachverhalt befasst. </p> <p>Das Ergebnis all dieser Veranlassungen lässt sich so zusammenfassen, dass die österreichische Post AG die grundsätzliche Vorgangsweise der "Nichtauszahlung" auf einem "unzuständigen" Postamt bestätigt und. diese Vorgangsweise mit dem "Nicht nachsenden“-Vermerk des AMS begründet hat, der sich standardmäßig auf sämtlichen AMS-Kuverts befindet. </p> <p>In einer weiteren Abklärung mit der Post konnte zwischenzeitlich ergänzend eruiert werden, dass diese restriktive Auslegung jederzeit seitens des Auftraggebers AMS abgeändert bzw. präzisiert werden kann um z. B. Geldbehebungen zukünftig auch in einem anderen als dem benachrichtigten Postamt zu ermöglichen. Eine Nachsendung von AMS-Postsendungen sowie der Auszahlungsbenachrichtigung wäre davon nicht berührt und weiterhin ausgeschlossen. </p> <p>Da die bestehende Postvereinbarung vom BMASGK. abgeschlossen wurde, erfolgte dazu auch bereits eine Rücksprache der Bundesgeschäftsstelle des AMS Österreich mit dem Ministerium. Seitens des BMASGK bestehen keine Einwände gegen eine derartige Präzisierung. </p> <p>In einem nächsten Schritt erging deshalb bereits ein diesbezügliches Schreiben an die österreichische Post AG. Es ist allerdings zu befürchten, dass der postinterne Informationsfluss möglicherweise wieder längere Zeit in Anspruch nimmt bis alle Postämter dazu informiert und angewiesen sind. Basierend auf den vorliegenden Fall wurde deshalb um eine vorrangige Anweisung des Postamts 1152 Wien - Lugner City - seitens der Bundesgeschäftsstelle des AMS Österreich ersucht. </p> <p>Vor diesem Hintergrund möchte ich deshalb abschließend meiner Hoffnung Ausdruck verleihen, dass die zukünftigen Auszahlungen so wie jene bis zum Oktober 2017 wieder problemlos beim Postamt 1152 Wien abgewickelt werden können und dass meine Ausführungen einen Beitrag zur Klärung leisten konnten.</p> <p>Mit freundlichen Grüßen<br /> im Auftrag der Landesgeschäftsführerin </p> <p>Herr M. Köller<br /> Kundlnnenmanagement<br /> Ombudsmann ams.help<br /> Ombudsstelle für KundInnen des AMS Wien<br /> Landesgeschäftsstelle des Arbeitsmarktservice Wien</p> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-04-05T12:00:00Z" class="datetime">Don, 05.04.2018 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/antwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html" data-a2a-title="Antwort von ams.help Wien auf Anfrage bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fantwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html&amp;title=Antwort%20von%20ams.help%20Wien%20auf%20Anfrage%20bez%C3%BCglich%20Barauszahlung%20vom%20AMS-Leistungsbezug"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> Thu, 26 Apr 2018 18:17:09 +0000 rman 3820 at http://www.aktive-arbeitslose.at Antwort von AMS Steiermark Geschäftsführer Karl-Heinz Snobe auf die Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/antwort_von_ams_steiermark_geschaeftsfuehrer_karl_heinz_snobe_auf_die_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Antwort von AMS Steiermark Geschäftsführer Karl-Heinz Snobe auf die Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/rainer_maichin/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Rainer Maichin</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Di, 24.04.2018 - 13:02</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p><span><span><span><span><span><span><span><span><span><span><strong>From:</strong> <a href="mailto:karl-heinz.snobe@ams.at">karl-heinz snobe</a></span></span></span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span><span><strong>Sent:</strong> Thursday, August 24, 2017 1:39 PM</span></span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span><span><strong>To:</strong> <a href="mailto:rainer.maichin@gmail.com">rainer.maichin@gmail.com</a></span></span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p><span><span><span><span><span><span><span><span><span><strong>Subject:</strong> Antwort: Bitte mehr Energieeffizienz</span></span></span></span></span></span></span></span></span></p> <p> </p> <p><span><span><span><span><span><span><span>Sehr geehrter Hr. Maichin,</span></span></span></span></span></span></span></p> <p>Sie haben aufgrund Ihrer wiederholten gleichlautenden Eingaben bereits 2014 vom Bundes-AMS und zuletzt von mir im Jänner 2017 eine Rückmeldung erhalten. </p> <p><span><span><span><span><span><span><span>Ich habe diesen Rückmeldungen nichts hinzuzufügen.</span></span></span></span></span></span></span></p> <p>Freundliche Grüße, Karl-Heinz Snobe<br /> ---------------------------------------<br /> Mag. Karl Heinz Snobe, MA<br /> Landesgeschäftsführer</p> <p>Arbeitsmarktservice Steiermark<br /> Babenbergerstr. 33, A-8020 Graz<br /> T +43 (0) 316/7081 100</p> <p><a href="mailto:karl-heinz.snobe@ams.at">karl-heinz.snobe@ams.at</a><br /><a href="http://www.ams.at/">http://www.ams.at</a><br /> _____________________</p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/snobe_karl_heinz_landesgeschaeftsfuehrer_ams_steiermark.html" hreflang="de">Snobe Karl-Heinz, Landesgeschäftsführer AMS Steiermark</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2017-08-24T12:00:00Z" class="datetime">Don, 24.08.2017 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/antwort_von_ams_steiermark_geschaeftsfuehrer_karl_heinz_snobe_auf_die_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator.html" data-a2a-title="Antwort von AMS Steiermark Geschäftsführer Karl-Heinz Snobe auf die Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fantwort_von_ams_steiermark_geschaeftsfuehrer_karl_heinz_snobe_auf_die_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator.html&amp;title=Antwort%20von%20AMS%20Steiermark%20Gesch%C3%A4ftsf%C3%BChrer%20Karl-Heinz%20Snobe%20auf%20die%20Bewerbung%20als%20Nachhaltigkeitskoordinator"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/steiermark.html" hreflang="de">Steiermark</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-personen field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Personen</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/personen/snobe_karl_heinz.html" hreflang="de">Snobe Karl-Heinz</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-organisationen field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Organisationen</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/organisationen/ams_steiermark.html" hreflang="de">AMS Steiermark</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-briefverlauf-vorheriges-an field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Briefverlauf vorheriges Anschreiben</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/offener_brief_an_karl_heinz_snobe_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator_beim_ams.html" hreflang="de">Offener Brief an Karl-Heinz Snobe: Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator beim AMS</a></div> </div> </div> Tue, 24 Apr 2018 11:02:07 +0000 Rainer Maichin 3799 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/antwort_von_ams_steiermark_geschaeftsfuehrer_karl_heinz_snobe_auf_die_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator.html#comments Offener Brief an Karl-Heinz Snobe: Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator beim AMS http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/offener_brief_an_karl_heinz_snobe_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator_beim_ams.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Offener Brief an Karl-Heinz Snobe: Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator beim AMS</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/rainer_maichin/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Rainer Maichin</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Di, 24.04.2018 - 12:43</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrter Herr Mag. Snobe!</p> <p>Seit beinahe  vier Jahren informiere ich Sie, über sehr einfache Energieeffizienzmaßnahmen, die beim AMS umgesetzt werden müssten.<br /> Seit beinahe drei Jahren ist auch das Bundes-Energieeffizienzgesetz, das öffentliche Betriebe als Vorbilder beim Setzen von Energieeffizienzmaßnahmen sieht, gültig.</p> <p>Bitte um eine Beantwortung, der im “<em>Bewerbungsschreiben_Rainer Maichin_Nachhaltigkeitskoordinator für das AMS_23.8.2017” gestellten Fragen.</em></p> <p><em>Vielen Dank im Voraus.</em></p> <p><em>Mit freundlichen Grüßen</em></p> <p><em>Rainer Maichin</em></p> <hr /><p>Bewerbung: Nachhaltigkeitskoordinator für das AMS</p> <p>Sehr geehrter Herr Mag. Snobe!</p> <p>Wie schon 2013, 2014, 2015, und 2016 bewerbe ich mich hiermit wieder für die dringend notwendige Stelle eines Nachhaltigkeitskoordinators beim AMS. Ich wäre in dieser Funktion nicht nur österreichweit für sämtliche AMS-Geschäftsstellen verantwortlich, sondern würde auch gerne österreichweite Projekte für die KundInnen (arbeitssuchende Personen) des AMS initiieren.</p> <p>Mein erstes Schreiben aus dem Jahr 2013 habe ich noch einmal beigefügt, wie auch die Presseaussendung zur Zusatzausbildung “Energie-Effizienz-Techniker“ aus dem Jahr 2011.</p> <p>Ebenso beigefügt der <a href="https://www.youtube.com/watch?v=CYHKCh8VztQ">Link zum letzten Video (12/2016)</a>, wo von mir dann auch einige AMS-Geschäftsstellen aus Österreich bildlich erwähnt werden.</p> <h3>Aktueller Zustand bei der AMS-Geschäftsstelle Graz-Ost</h3> <p>Alleine bei der AMS-Geschäftsstelle Graz-Ost bewirken aktuell eine fehlerhafte Lichtsteuerung beim Ganglicht und eine fehlerhafte Steuerungen bei drei Bildschirmen einen zusätzlichen jährlichen Strommehrverbrauch von etwa 11.000 kWh.</p> <p>Diese 11.000 kWh verursachen zusätzliche Kosten für die SteuerzahlerIn von etwa 1.100 Euro pro Jahr.</p> <p>Die Videos der Überwachungskameras bestätigen übrigens meine Angaben. Andere Energieeffizienzpotentiale bleiben hier unerwähnt. AMS investiert 70.000 Euro in Zusatzausbildung “Energie-Effizienz-Techniker“</p> <p>Im Jahr 2011 investierte das AMS 70.000 Euro in die Zusatzausbildung “Energie-Effizienz-Techniker“, die auch ich, einer von 20 Personen, absolvieren durfte.</p> <p>Ich ersuche Sie, die beigefügte Presseaussendung auch noch einmal durchzulesen und dann meine abschließenden Fragen zu beantworten.</p> <p>Vielen Dank für die Beantwortung der folgenden Fragen:</p> <p>1) Wie sehen Sie heute die Zusatzausbildung “Energie-Effizienz-Techniker“, für deren Durchführung das AMS im Jahr 2011 in Summe 70.000 Euro bereitstellte?</p> <p>2) Im Jahr 2013 informierte ich das AMS das erste Mal über sehr einfache Energieeffizienzmaßnahmen im eigenen Umfeld. Wieso weigert sich das AMS seit 2013 einfachste Energieeffizienzmaßnahmen im eigenen Umfeld umzusetzen?</p> <p>3) Das jährliche Einsparpotential durch die Umsetzung meiner Verbesserungsvorschläge bei allen AMS-Geschäftsstellen sehe ich bei etwa 100.000 Euro.<br /> Wie sehen Sie das jährliche Einsparpotential von etwa 100.000 Euro, die ein langzeitarbeitsloser Energieeffizienztechniker seit 2013 bei allen AMS-Geschäftsstellen in Österreich umsetzen möchte - im Vergleich zu dessen jährlicher Notstandshilfe von 10.639,75 Euro?</p> <p>4) Das Bundes-Energieeffizienzgesetz, § 12. (1), sieht öffentliche Betriebe als Vorbilder bei der Energieeffizienz. Wieso geht man Vonseiten des AMS nicht auf meine Vorschläge zur Energieeinsparungen bei den AMS-Geschäftsstellen ein?</p> <p>5) Wenn das AMS schon keine neue Stelle für einen langzeitarbeitslosen Energieeffizienztechniker schaffen möchte, wieso werden dann die, laufend von mir angesprochenen, Energieeinsparpotentiale bei sämtlichen Geschäftsstellen vom AMS, dann nicht im eigenen Interesse - selbst durchgeführt?</p> <p>Vielen Dank für Ihre Antworten!</p> <p>Mit nachhaltigen Grüßen</p> <hr /><p>Rainer Maichin<br /> 8010 Graz</p> <p>AMS-Steiermark<br /> Landesgeschäftsstelle<br /> Babenbergerstraße 33<br /> 8020 Graz</p> <p>Graz, am 30.12.2013</p> <p>Initiativ-Bewerbung zur Durchführung von dringend notwendigen Energieeffizienz-Maßnahmen bei der AMS-Zweigstelle Graz-Ost und in weiterer Folge<br /> eine Ausdehnung des Projektes auf das gesamte österreichische Bundesgebiet.</p> <p>Sehr geehrter Herr Mag. Snobe!<br /> Sehr geehrte Damen und Herren!</p> <p>Ich bin, ein durch das AMS, ausgebildeter Energieeffizienztechniker und habe, ein besonderes „Gespür“ für verdeckte und offensichtliche Energie-Verschwendungen und die passenden Lösungen wie z.B. beim AMS – auch gleich dazu.</p> <p>Ich bewerbe mich hiermit um einen Auftrag / eine Stelle als AMS Energieeffizienztechniker, um hochmotiviert meinen positiven Beitrag in diesem Bereich zu Ihren Gunsten, zum Gunsten<br /> der Allgemeinheit und in weiterer Folge österreichweit zu liefern.</p> <p>Wegen einiger Energieeffizienz-Mängel bei der AMS-Zweigstelle Graz-Ost gab es im heurigen Juni ein Gespräch vor Ort. Keine der aufgezeigten Energie-Einsparpotentiale wurden<br /> behoben. In der Zwischenzeit wurden aber neue Einsparpotentiale aufgespürt.</p> <p>Nachfolgend eine Aufzählung, der während der letzten Monate festgestellten Energie-Einsparpotentiale, bei der AMS-Zweigstelle Graz-Ost, Neutorgasse 46.</p> <p>1) Info-Monitore sind teilweise im Dauerbetrieb, viele sind in Betrieb, auch wenn es keinen Parteienverkehr gibt.</p> <p>2) Zusätzlich befinden sind etwa 80 bis 90 Prozent der Drucker außerhalb der Dienstzeit im unnötigem Standby-Betrieb. Österreichweit schätze ich hier das jährliche Einsparpotential bei 100.000 kWh.</p> <p>3) Aktuell wird mit offenen Fernstern geheizt. Bei Minusgraden im Freien – nicht besonders sinnvoll. Bei zwei Räumen wurden sogar noch nie geschlossene Fenster, während der Heizsaison, festgestellt.</p> <p>4) Nicht verriegelte Fenster in der Nacht laden manchmal zu sehr persönlichen Besuchen außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten ein...</p> <p>5) Die Heizungsregelung beim BIZ dürfte außer Betrieb gesetzt worden sein. Die daraus resultierende hohe Raumtemperatur von 27 bis 29 °C musste mit dauergeöffneten Fenstern und Türen „bekämpft“ werden.</p> <p>6) Seit einigen Wochen dürfte die Steuerung der Foyerbeleuchtung defekt sein. Als Folge davon gibt es Dauerlicht.</p> <p>7) Die Steuerung des Luftvorhanges beim Eingang müsste auch überprüft werden. Bei folgenden AMS-Zweigstellen wurden während der letzten Monate ebenfalls Energieeinsparpotentiale entdeckt: AMS-Graz West, AMS Hartberg, AMS Weiz, AMS Wolfsberg (Knt.) und beim AMS Adolf-Czettel-Gasse in Wien. Die genannten Zweigstellen wurden während privater Aufenthalte in diesen Orten aufgesucht.</p> <p>Im Schulungszentrum Graz (SZG) in der Herbersteinstraße wurden vorgeschlagene Maßnahmen bereits teilweise umgesetzt. Das von mir vorgeschlagene Schließen einiger Oberlichten während des Heizbetriebes wurde leider noch nicht umgesetzt. Vom AMS-Graz (AMS Steiermark) wurde im Jahr 2011 für die Zusatzausbildung zum Energieeffizienztechniker 70.000 Euro investiert.</p> <p>Es würde mich sehr freuen, wenn Sie meine Vorschläge ernst nehmen würden und es auch in Betracht ziehen, die 70.000 Euro, die Sie im Jahr 2011 unter anderem auch in mich investiert haben, über geringere Energiekosten, wieder refundiert zu bekommen. Österreichweit liegt das jährliche Einsparpotential, laut aktuellen Vergleichen sicher über der Marke von 100.000 Euro.</p> <p>Des Weiteren bekräftige ich mein Interesse zur Abhaltung von Energieeinsparkursen im Rahmen div. AMS-Schulungsmaßnahmen. Diesbezügliche Projektinformationen wurden im Juni 2013 der Leitung vom AMS-Graz-Ost übergeben. Bis heute bekam ich keinerlei Reaktion darauf.</p> <p>Um diesem für die Allgemeinheit wichtigen Vorhaben Nachdruck zu verleihen, habe ich es mir erlaubt, diese Bewerbung - auch öffentlich einsehbar zu machen. Die weitere Vorgehensweise sollte dann bei einem konstruktiv geführten Gespräch abgeklärt werden.</p> <p>In Erwartung auf baldige interessante Gespräche verbleibe ich mit energieeffizienten Grüßen</p> <p>Rainer Maichin<br /> Diplom Energieeffizienztechniker und Qualitätstechniker<br /> Winner ENERGY GLOBE Styria Award/Air 2011<br /> Projektleiter <a href="http://www.einsparkraftwerk.at/">Einsparkraft</a></p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/snobe_karl_heinz_landesgeschaeftsfuehrer_ams_steiermark.html" hreflang="de">Snobe Karl-Heinz, Landesgeschäftsführer AMS Steiermark</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2017-08-23T12:00:00Z" class="datetime">Mi, 23.08.2017 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/offener_brief_an_karl_heinz_snobe_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator_beim_ams.html" data-a2a-title="Offener Brief an Karl-Heinz Snobe: Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator beim AMS"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Foffener_brief_an_karl_heinz_snobe_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator_beim_ams.html&amp;title=Offener%20Brief%20an%20Karl-Heinz%20Snobe%3A%20Bewerbung%20als%20Nachhaltigkeitskoordinator%20beim%20AMS"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-antworten field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Briefverlauf Antworten</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/antwort_von_ams_steiermark_geschaeftsfuehrer_karl_heinz_snobe_auf_die_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator.html" hreflang="de">Antwort von AMS Steiermark Geschäftsführer Karl-Heinz Snobe auf die Bewerbung als Nachhaltigkeitskoordinator</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-dateien-zum-download field--type-file field--label-above"> <div class="field__label">Dateien zum Download</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"> <span class="file file--mime-application-pdf file--application-pdf"> <a href="http://www.aktive-arbeitslose.at/sites/aktive-arbeitslose.at/files/download/briefverkehr/600_pu_EnergieEffTechn_2011Jul19.pdf" type="application/pdf; length=261949" title="600_pu_EnergieEffTechn_2011Jul19.pdf" rel="noreferrer">Medieninformation des AMS Steiermark zur Ausbildung zum Energieeffizienzberater</a></span> </div> <div class="field__item"> <span class="file file--mime-application-pdf file--application-pdf"> <a href="http://www.aktive-arbeitslose.at/sites/aktive-arbeitslose.at/files/download/briefverkehr/Energiecheck-beim-AMS.pdf" type="application/pdf; length=366416" title="Energiecheck-beim-AMS.pdf" rel="noreferrer">Energiecheck beim AMS</a></span> </div> </div> </div> Tue, 24 Apr 2018 10:43:21 +0000 Rainer Maichin 3798 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/offener_brief_an_karl_heinz_snobe_bewerbung_als_nachhaltigkeitskoordinator_beim_ams.html#comments Vorläufige Antwort von ams.help Wien auf Anfrage bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/vorlaeufige_antwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Vorläufige Antwort von ams.help Wien auf Anfrage bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/rman/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">rman</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Di, 24.04.2018 - 12:06</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrter Herr Ing. M.</p> <p>Ich nehme Bezug auf Ihr Fax vom 13.11.2017, das Sie an die Landesgeschäftsführerin des AMS Wien, Frau Mag.a Draxl, gerichtet haben und das zur weiteren Bearbeitung an mich weitergeleitet wurde.</p> <p>Zum darin von Ihnen vorgebrachten Sachverhalt hinsichtlich zuletzt aufgetretener Schwierigkeiten bei der Auszahlung Ihres AMS-Leistungsanspruches mittels Postanweisung habe ich eine umfassende Recherche begonnen. Als erstes Ergebnis davon kann ich Ihnen mitteilen, dass das AMS keinerlei Vorgaben zum Ort der Barauszahlung erstellt, weshalb es sich folglich um eine postinterne Regelung handeln muss.</p> <p>Aus diesem Grund wurde von Seiten der Bundesgeschäftsstelle des AMS Österreich, an die ich mich in dieser Angelegenheit wandte, Ihre Anfrage zum Anlass für die Anforderung einer Stellungnahme von der österreichischen Post AG genommen. Sobald diese Stellungnahme vorliegt werde ich Ihnen deren Inhalt zur Kenntnis bringen und hoffe, dass dann die von Ihnen in Ihrem Fax aufgeworfenen Fragen beantwortet werden können.</p> <p>Da das AMS keinen Einfluss auf die Bearbeitungsdauer der österreichischen Post AG nehmen kann, ersuche ich Sie schon jetzt um etwas Geduld. Nach Einlangen der Stellungnahme der österreichischen Post AG erhalten Sie in jedem Fall unaufgefordert eine weitere Nachricht von mir. Bis dahin hoffe ich, dass ich Ihnen mit meinen ersten Ausführungen dienlich sein konnte und verbleibe</p> <p>mit freundlichen Grüßen<br /> im Auftrag der Landesgeschäftsführerin</p> <p>Herr M. K.<br /> KundInnenmanagement<br /> für das Ombudsstellen-Team<br /> des AMS Wien</p> <p>Ombudsstelle für KundInnen des AMS Wien<br /> T 01 87 871<br /> F 01 87 871 - 50989<br /> Email: <a href="mailto:ams.helpwien@ams.at">ams.helpwien@ams.at</a><br /> WEB:  <a href="http://www.ams.at/wien/kontakt/amshelp-ombudsstelle">http://www.ams.at/wien/kontakt/amshelp-ombudsstelle</a></p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/draxl_petra_landesgeschaeftsfuehrerin_ams_wien.html" hreflang="de">Draxl Petra - Landesgeschäftsführerin AMS Wien</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2017-11-20T12:00:00Z" class="datetime">Mo, 20.11.2017 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/vorlaeufige_antwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html" data-a2a-title="Vorläufige Antwort von ams.help Wien auf Anfrage bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fvorlaeufige_antwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html&amp;title=Vorl%C3%A4ufige%20Antwort%20von%20ams.help%20Wien%20auf%20Anfrage%20bez%C3%BCglich%20Barauszahlung%20vom%20AMS-Leistungsbezug"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-briefverlauf-vorheriges-an field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Briefverlauf vorheriges Anschreiben</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/anfrage_an_das_ams_wien_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html" hreflang="de">Anfrage an das AMS Wien bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-antworten field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Briefverlauf Antworten</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/antwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html" hreflang="de">Antwort von ams.help Wien auf Anfrage bezüglich Barauszahlung vom AMS-Leistungsbezug</a></div> </div> </div> Tue, 24 Apr 2018 10:06:09 +0000 rman 3797 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/vorlaeufige_antwort_von_amshelp_wien_auf_anfrage_bezueglich_barauszahlung_vom_ams_leistungsbezug.html#comments Nachfrage zur Anfrage zur Großdemo gegen Schwarzblau am 13.1.2018 http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/nachfrage_zur_anfrage_zur_grossdemo_gegen_schwarzblau_am_1312018.html <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Nachfrage zur Anfrage zur Großdemo gegen Schwarzblau am 13.1.2018</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/aktiver_admin/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Aktiver Admin</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Di, 20.03.2018 - 10:06</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Sehr geehrte Damen und Herren,</p> <p>da wir immer noch keine Antwort erhalten haben erlauben wir uns auch bei den anderen Dachverbänden nachzufragen und bitten um Verständnis, dass wir als Basisorganisation von Opfern der Gewalt des inneren Festungsregims nur wirklich transparente und demokratische Initiativen unterstützen.</p> <p>Da seit der "Großdemo gegen Schwarzblau" nichts mehr zu hören war, dürfte es bei diesem Event doch wieder nur um einen Großauftrieb zum Dampfablassen gehandelt haben, mit dem die herrschenden Verhältnisse doch wieder nur stabilisiert werden.</p> <p>Für uns sind jedenfalls weder der Erich Fenninger, der als Chef des Volkshilfekonzerns und Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes der Sozialwirtschaft gerade im Clinch mit den Gewerkschaften liegt und Mittäter am "zweiten ArbeitsMARKT" ist (wo wir zu ArbeiterInnen zweiter Klasse degradiert werden und mit der Sanktionenpeitsche hinein gezwungen werden und dann auch noch via AMS-Förderungen deren Arbeitgeberverbände und deren Unternehmerlobbying mitzahlen!), noch ein pensionierter KPÖ-Funktionär namens Herbert Fuchsbauer Hoffnungsträger, weil diese letztlich auch nur wieder das herrschende System repräsentieren.</p> <p>Auch sonst ist leider wenig von einem "Widerstand gegen Schwarzblau" zu merken, bei dem es nicht um parteipolitische oder ideologischen Eigeninteressen geht. Es soll wieder einmal die Entstehung einer breiten, parteiunabhängige Sozialbewegung verhindert werden. Eine solche gab es immerhin 1987 kurz nach dem "ersten Sparpaket" von Rotschwarz das den neoliberalen Umbau des bismarckschen Sozialstaates zum neoliberalen Aktivierungsstaat einläutete.</p> <p>Mit basisgewerkschaftlichen Grüßen</p> <p>Mag. Ing. Martin Mair<br /> Obmann "Aktive Arbeitslose Österreich"</p> <p>P.S.: Der Volkshilfekonzern hatte im Oktober 1950 seine Abzeichen als Erkennungszeichen für Franz Olahs Prügeltrupps zur Niederschlagung des ersten und letzte Versuchs für einen Generalstreik in Österreich zur Verfügung gestellt ... das war damals die Geburtsstunde der "Sozialpartnerschaft" von Kapital, Staat und Sozialdemokratie ...</p> </div> <div class="field field--name-field-brief-adressat field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Brief Adressat</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/adressatinnen/plattform_fuer_eine_menschliche_asylpolitik.html" hreflang="de">Plattform für eine menschliche Asylpolitik</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-02-16T12:00:00Z" class="datetime">Fr, 16.02.2018 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/nachfrage_zur_anfrage_zur_grossdemo_gegen_schwarzblau_am_1312018.html" data-a2a-title="Nachfrage zur Anfrage zur Großdemo gegen Schwarzblau am 13.1.2018"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fbriefverkehr%2Fnachfrage_zur_anfrage_zur_grossdemo_gegen_schwarzblau_am_1312018.html&amp;title=Nachfrage%20zur%20Anfrage%20zur%20Gro%C3%9Fdemo%20gegen%20Schwarzblau%20am%2013.1.2018"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-weitere-beitraege field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Weitere Beiträge</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/briefverkehr/anfrage_grossdemo_gegen_schwarzblau_am_1312018_bezueglich_inhalte_und_demokratischer_organisierung.html" hreflang="de">ANFRAGE Grossdemo gegen Schwarzblau am 13.1.2018 bezüglich Inhalte und demokratischer Organisierung</a></div> </div> </div> Tue, 20 Mar 2018 09:06:44 +0000 Aktiver Admin 3679 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/briefverkehr/nachfrage_zur_anfrage_zur_grossdemo_gegen_schwarzblau_am_1312018.html#comments Antwort von der Präsidentschaftskanzlei (05.03.2018) http://www.aktive-arbeitslose.at/node/3647 <span class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Antwort von der Präsidentschaftskanzlei (05.03.2018)</span> <span class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/benutzer/rman/index.html" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">rman</span></span> <span class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Sa, 10.03.2018 - 21:40</span> <div class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Siehe verlinkte PDF-Datei.</p> </div> <div class="field field--name-field-datum field--type-datetime field--label-above"> <div class="field__label">Brief abgesendet</div> <div class="field__item"><time datetime="2018-03-10T12:00:00Z" class="datetime">Sa, 10.03.2018 - 12:00</time> </div> </div> <span class="a2a_kit a2a_kit_size_24 addtoany_list" data-a2a-url="http://www.aktive-arbeitslose.at/node/3647" data-a2a-title="Antwort von der Präsidentschaftskanzlei (05.03.2018)"><a class="a2a_dd addtoany_share" href="https://www.addtoany.com/share#url=http%3A%2F%2Fwww.aktive-arbeitslose.at%2Fnode%2F3647&amp;title=Antwort%20von%20der%20Pr%C3%A4sidentschaftskanzlei%20%20%2805.03.2018%29"></a><a class="a2a_button_facebook"></a><a class="a2a_button_twitter"></a><a class="a2a_button_google_plus"></a></span> <div class="field field--name-field-ortsbezug field--type-entity-reference field--label-above"> <div class="field__label">Ortsbezug</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"><a href="/schlagworte/ortsbezug/oesterreich.html" hreflang="de">Österreich</a></div> </div> </div> <div class="field field--name-field-dateien-zum-download field--type-file field--label-above"> <div class="field__label">Dateien zum Download</div> <div class="field__items"> <div class="field__item"> <span class="file file--mime-application-pdf file--application-pdf"> <a href="http://www.aktive-arbeitslose.at/sites/aktive-arbeitslose.at/files/download/briefverkehr/Antwort_Praesidentschaftskanzlei__2018-03-05__anonymisiert.pdf" type="application/pdf; length=925741" title="Antwort_Praesidentschaftskanzlei__2018-03-05__anonymisiert.pdf" rel="noreferrer">Antwort von der Präsidentschaftskanzlei (05.03.2018)</a></span> </div> </div> </div> Sat, 10 Mar 2018 20:40:45 +0000 rman 3647 at http://www.aktive-arbeitslose.at http://www.aktive-arbeitslose.at/node/3647#comments