Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Die kapitalistischen Verwertungszwänge sind die "Mutter aller Probleme", nicht die Migration