Jetzt registrieren!

Registrieren Sie sich auf dieser Homepage um viele zusätzliche Funktionen wie die Suche, Kommentare lesen und schreiben, Anfragen an die Online-Beratung stellen nutzen zu können. Für Mitglieder von "Aktive Arbeitslose Österreich" gibt es zusätzliche Funktionen und exklusive Informationsangebote, die laufend ausgebaut werden! Unsere Newsletter können Sie aber auch ohne Registrierung abonnieren!

Offener Brief an AK und ÖGB: Für eine gewerkschaftliche Kampagne gegen Sanktionen

Erstellt von Aktive Arbeits… am Di, 17.03.2015 - 17:01
Angaben zum Brief
Brief abgesendet
Briefverkehr Kategorie

Sehr geehrter Herr ÖGB-Präsident,
Sehr geehrter Herr AK-Präsident,

in Großbritannien mobilisieren die Gewerkschaften landesweit für einen Aktionstag am 19.3.2015 gegen Sanktionen bei der Arbeitslosenversicherung und bei Sozialleistungen.

Vorbereitet wurde dieser Aktionstag durch eine Gewerkschaftskonferenz am 27.2.2015:

Zumindest die britischen Gewerkschaften sind in der Lage, die grundsätzlich destruktiven Auswirkungen von Sanktionen zu erkennen: "Sanctions poison the relationship between claimants and Job Centre staff and distract our members from the real job of helping people into work."

Bereits 2013 hat beispielsweise die für die JobCentres zuständige Sektion der "Public and Commercial Services Union" ein umfangreiches Aktionsprogramm gegen Sanktionen beschlossen:

Wie wäre es, wenn Sie sich mit dieser Aktion solidarisieren würden und sich daran ein Beispiel für Österreich nehmen würden?

Wäre es nicht endlich einmal an der Zeit, nach Jahrzehnten des Schweigens zum Unrecht, das mitten unter uns Euren Brüdern und Schwestern angetan wird, Rückgrat zu beweisen und auch öffentlich gegen die massive strukturelle Gewalt gegen Arme, Arbeitslose und Invalide durch die permanente Androhung der Existenzvernichtung durch Bezugssperren aufzutreten?

Mit gewerkschaftlichen Grüßen

Mag. Ing. Martin Mair '
Obmann "Aktive Arbeitslose Österreich"

Schlagworte