BAGS-KV

Gewerkschaft gpa schliesst Kollektivvertrag für "sozialökonomische Betriebe" und "gemeinnützige Beschäftigungsinitiativen" ohne Einbeziehung der betroffenen Erwerbsarbeitslosen!

arbeitslosennetz am Sa, 20.01.2007 - 13:01

Grundlegendes Problem der "sozialökonomischen Betriebe" war, daß diese sich, da sie ja "gemeinnützig" seien, sie kein Wirtschaftsbetrieb seien und daher behaupteten, daß kein Kollektivvertrag für sie gelte. Dieser de facto rechtsfreie Raum wurde nun beendet.