Jetzt registrieren!

Registrieren Sie sich auf dieser Homepage um viele zusätzliche Funktionen wie die Suche, Kommentare lesen und schreiben, Anfragen an die Online-Beratung stellen nutzen zu können. Für Mitglieder von "Aktive Arbeitslose Österreich" gibt es zusätzliche Funktionen und exklusive Informationsangebote, die laufend ausgebaut werden! Unsere Newsletter können Sie aber auch ohne Registrierung abonnieren!

Gemeinsam mehr erreichen: Vorteile einer Mitgliedschaft

Erstellt von Aktiver Admin am Mo, 07.12.2015 - 01:00

Wir sind die größte unabhängige Arbeitslosenselbstorganisation in Österreich. Wir wollen unser Schicksal selbst in die Hand nehmen und uns nicht mehr von fremden, parteiabhängigen BerufsfunktionärInnen vertreten lassen.

Ihre Mitgliedschaft stärkt uns beim Aufbau einer unabhängigen Erwerbslosen- bzw. Arbeitslosenbasisgewerkschaft!

Vorteile für Erwerbslose

  • Rechtliche Beratung von Betroffenen für Betroffene (im Rahmen unserer Möglichkeiten)
  • Fallweise Unterstützung bei Berufung gegen AMS-Bescheide und Mindestsicherungsbescheiden (im Rahmen unserer Möglichkeiten)
  • Fallweise Intervention beim AMS und Begleitung bei AMS-Terminen
  • Elektronischer Newsletter mit aktuellen Infos und Terminhinweisen
  • Teilhabe am vereinsinternen Informationsfluss und Mitsprache via interner Mailinglisten
  • Volle Nutzungsmöglichkeiten auf der neuen Homepage (inkl. Bonusmaterial das noch kommen wird)
  • Möglichkeit der Mitsprache bei und Teilnahme an politischen, gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten des Vereins
  • Interessensvertretung gegenüber dem AMS und der Politik, damit wir endlich ernst genommen werden!
  • Kulturpass mit Gültigkeitsdauer 1 Jahr

Hinweis: Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, können wir keinen Rechtsanspruch auf Service geben. Je mehr Mitglieder auch selbst aktiv mit machen, desto mehr können wir gemeinsam erreichen.

Ziel dieses Vereins ist es  nicht, durch kostenloses Service das individuelle Durchwursteln durch unhaltbare Zustände zu erleichtern. Dadurch wird das System der Unterdrückung nur gestärkt, weil die PolitikerInnen, die für unser Leid verantwortlich sind, sich erst recht darin bestätigt sehen, die Daumenschrauben weiter anzuziehen, weil ja eh keiner aufschreit.

Darum: Nur gemeinsam können wir mehr erreichen!

Mit der Mitgliedschaft unterstützen sie unser ehrenamtliches Engagement, das unter anderem folgende Aktivitäten umfasst:

  • Recherche, Aufarbeitung und Verbreitung von Informationen über die Rechte der Arbeit suchenden Menschen sowie der Verletzung dieser Rechte durch die vorherrschende Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik bzw. deren ausführenden Organe (AMS, Mindestsicherungsbehörden)
  • Informations- und Pressearbeit zur Aufklärung der uns erreichbaren Öffentlichkeit über Missstände in der "Arbeitsmarktpolitik" und über Anliegen der erwerbsloser Menschen
  • Politische Arbeit, Förderung der Selbstermächtigung erwerbsloser Menschen, u.a. Beteiligung an verschiedenen politischen Initiativen und Plattformen
  • Menschenrechtsarbeit zu den "sozialen Menschenrechten" sowie Demokratisierung von Wirtschaft und Gesellschaft
  • Thematisierung von Armut durch ungerechte Verteilung des Reichtums der Gesellschaft sowie von alternativen zur vorherrschenden Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik
  • Regionale, nationale und internationale Vernetzung mit anderen zivilgesellschaftlichen Initiativen

Mitgliedsbeitrag: Nur 20 Euro pro Kalenderjahr (Vollverdiener: 35 Euro im Jahr)

Weitere Informationen
Schlagworte