Jetzt registrieren!

Registrieren Sie sich auf dieser Homepage um viele zusätzliche Funktionen wie die Suche, Kommentare lesen und schreiben, Anfragen an die Online-Beratung stellen nutzen zu können. Für Mitglieder von "Aktive Arbeitslose Österreich" gibt es zusätzliche Funktionen und exklusive Informationsangebote, die laufend ausgebaut werden! Unsere Newsletter können Sie aber auch ohne Registrierung abonnieren!

News

Solidarität mit den Gegnern und den Opfer des Ausnahmezustands im Frankreich!

Erstellt von Aktiver Admin am Mi, 23.12.2015 - 06:53

(Wien/Graz 23.12.2015) Aktive Arbeitslose Österreich unterstützt die von gewerkschaftlichen und progressiven Initiativen gestartete Petition gegen den von den deutschsprachigen Medien nur kurz beachteten Ausnahmezustand in Frankreich. Die massiven, flächendeckenden Einschränkungen der Menschenrechte und des Rechtsstaates eines ganzen Staates in Europa können keinesfalls durch die Opfer punktueller Terroranschläge gerechtfertigt werden und gehen alle Menschen in Europa an.

Tipp: AK-Bildungsgutscheine 2015 – jetzt noch einlösen

Erstellt von Aktive Arbeits… am So, 13.12.2015 - 22:36

jedes AK-Mitglied hat jedes Kalenderjahr Anspruch auf einen Bildungsgutschein in dreistelliger Höhe. Dieser kann für bestimmte Kurse bei verschiedenen Bildungsinstituten (zb BFI, VHS) eingelöst werden.

Es gibt keine Mindestkurskostenhöhe, sprich, man kann sich auch den ganzen Kurs mit dem Gutschein finanzieren lassen – freilich wird das dann kein besonders umfangreicher Kurs sein können.

Wie merkt Ihr, ob man überhaupt AK-Mitglied ist?

Registrierkassenpflicht: Demo der Marktfiranten und Selbständigen am 26.11.2015 gegen Existenzgefährdung

Erstellt von Aktive Arbeits… am Mo, 23.11.2015 - 19:48

(Wien/Graz, 23.11.2015) Der Verein Aktive Arbeitslose Österreich unterstützt selbstverständlich den Protest der kleinen Selbstständigen gegen die zusätzliche Kosten, neuen bürokratischen Schikanen (Arbeitsaufwand) sowie gegen die damit verbundene Generalvorverurteilung. Dass ausgerechnet die schwächsten der Wirtschaft 900 Millionen Euro in die künstlich marode gemachten Staatskassen spülen sollen, ist mehr als unglaubwürdig.

Stellungnahme Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, das Angestelltengesetz, das Arbeitszeitgesetz und das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz 1987 geändert werden (BMASK-462.203/0035-VII/B/9/2015)

Erstellt von Aktive Arbeits… am Do, 19.11.2015 - 15:57

Der Verein „Aktive Arbeitslose Österreich“ begrüßt als unabhängige Basisgewerkschaft alle Bemühung, das Arbeitsrecht moderner zu gestalten und die ArbeitnehmerInnenrecht zu stärken. In der vorliegenden Novelle werden allerdings in einem sozialpartnerschaftlichen Kuhhandel Verbesserungen beim Schutz vor unfairen Vertragsklauseln mit Verschlechterungen bei der Entlohnung und Arbeitszeit ausgetauscht. Derartige, hinter verschlossenen Türen ausgehandelten Tauschgeschäfte sind aus demokratiepolitischer und menschenrechtlicher Sicht klar abzulehnen!

Steigende Erwerbsarbeitslosigkeit: Regierung setzt weiter auf Druck und Verschleierung

Erstellt von Aktive Arbeits… am Di, 03.11.2015 - 12:33

Aktive Arbeitslose Österreich fordern demokratische Mitbestimmung ein statt planwirtschaftlicher Zwangsmaßnahmen

(Wien/Graz 3.11.2014) Dass die offizielle Zahl der Erwerbsarbeitslosen im Vergleich zum Vorjahr um 7,8% gestiegen ist und dass vor allem Ältere und Langzeiterwerbsarbeitslose weiterhin von der Wirtschaft massiv diskriminiert werden, zeigt recht drastisch das Scheitern der Wirtschafts- und Sozialpolitik der rot-schwarzen Regierung.