Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Rekordarbeitslosigkeit: Aktive Arbeitslose rufen zur 1. Wiener Arbeitslosenversammlung am 24.9.2015 auf

Aktive Arbeits… am Mi., 02.09.2015 - 11:29

(Wien, 2.9.2015) Trotz steigender Massenarbeitslosigkeit fällt der Politik nichts anderes ein, als völlig sinnlos mehr Druck auf Arbeitslose zu fordern (z.B. längere Wegzeiten), Ältere auf den „zweiten Arbeitsmarkt“ abzuschieben, Geldgeschenke für Unternehmen zu versprechen oder schlicht auf ein Wirtschaftswachstum zu hoffen. Auf jeden Fall wird tunlichst die grundlegende Mehrfachkrise des Wirtschaftssystems Tabu gehalten und die Schuld den Opfern der verfehlten Wirtschaftspolitik zugeschoben. Die von der Wirtschaft aussortierten Menschen werden auch aus dem politischen Diskurs ausgegrenzt und zu passiven Objekten einer paternalistischen Politik degradiert.

Der Verein „Aktive Arbeitslose Österreich“ ruft als größte unabhängige Arbeitslosengewerkschaft aus Anlass der Rekordarbeitslosigkeit und der bevorstehenden Wiener Gemeinderatswahlen die Erwerbsarbeitslosen zur 1. Wiener Arbeitslosenversammlung ins WUK auf. Nach Impulsreferaten zum neoliberalen Aktivierungsregime, zu Menschenrechten und Arbeitslosigkeit und zur Lohnarbeitskrise in Wien sowie kurzer Vorstellung von Initiativen Erwerbsarbeitsloser werden die Betroffenen selbst ohne jede politische Bevormundung in einem Open Space ihre Erfahrungen austauschen, Forderungen sammeln und Alternativen zur herrschenden ArbeitsMARKTpolitik diskutieren. In einer anschließenden Podiumsdiskussion mit VertreterInnen der Wahl werbenden Parteien werden erste Schritte zu einer demokratischeren Arbeitslosen- und Beschäftigungspolitik diskutiert.

Programm der Ersten Wiener Arbeitslosenversammlung

Donnerstag, 24.9.2015, 13:00 – 20:00 Uhr

WUK Projektraum, Stiege 4, Währinger Straße 59, 1090 Wien (durch den Hof, in der Ausfahrt links)

EINTRITT FREI!

13:00 – 16:30 Uhr 1. Wiener Arbeitslosenversammlung

  • Kurze Vorstellung von Initiativen von und für Erwerbsarbeitslose
  • Impulsreferate
  • Open Space (Workshops: Zweiter Arbeitsmarkt (SÖBs), AMS-Rhetoriktricks & Gegenwehr, Diskriminierung, ...)

Plenum mit Beschluss der 1. Wiener Arbeitslosenerklärung

17:00 – 20:00 Podiumsdiskussion mit den zum Wiener Gemeinderat kandidierenden Fraktionen Moderation: Karin Rausch,

Internet-Live-Stream auf http://www.okitalk.at mit Möglichkeit Fragen zu stellen.

  • Kurzfilm: Democracia, Borja Cobeag, Spanien 2013
  • ArbeiterInnenlieder von Bertl Millinger
Weitere Informationen
Schlagworte