AMS regionale Geschäftsstelle Dienstaufsichtsbeschwerde

E-Mail an das AMS Währingerstrasse wegen angeblicher Vereitelung einer AMS-Maßnahme

arbeitslosennetz am Di, 15.11.2005 - 15:53

<<< Zurück zur Fallübersicht

E-Mail an das AMS Währingerstrasse

Wien, 15.11.2005

Sehr geehrter Herr Oberhauser!

Leider habe ich mich zu spät darauf erinnert, Ihre E-Mail-Adresse zu haben, sonst hätte ich mich ja schon früher melden können.

Ich wurde am 13.10. per 10.10.2005 vom Bezug "vorläufig" gesperrt, weil ich angeblich eine "zugewiesene" Arbeit verweigert hätte.

AddToAny buttons